Konfektionsgröße richtig bestimmen – Kleidergröße einfach messen

Hier bekommst Du eine einfache, genaue Anleitung zum Ausmessen Deiner eigenen Konfaktionsgröße.

Kopfumfang berechnen

Als Kopfumfang wird der Umfang des Kopfes an der weitesten Stelle überhalb des Ohres gemessen. Dazu kann man am einfachsten ein Stück Faden oder Schnur nehmen und es einmal um den Kopf legen. Tipp: Die Schnurr nicht zu stark dehnen. Dadurch kann das Ergebnis verfälscht werden. Einfach über den Ohren locker um den Kopf legen.

Danach wird der Faden dann an einen Zollstock gelegt und das Ergebnis kann abgelesen werden. Damit hast Du schon einmal Deinen korrekten Kopfumfang gemessen.

 

Halsumfang messen

Jetzt wird es schon etas komplizierter. Der Halsumfang wird 2 cm unter dem Adamsapfel bei Männern gemessen und auf Höhe des 7. Halswirbels bei Frauen. Das klingt erst mal unmöglich – ist aber in Wirklichkeit eine kleine Hilfe: Der 7. Halswirbel ist der oberste, meist am deutlichsten spürbare Wirbel hinten am Hals/Rücken. Dadurch sollte er gut tastbar sein und die horizontale Linie um den Hals bildet dann den Halsumfang. Am besten wieder eine Schnur oder einen Faden nehmen, messen, an einen Zollstock legen und ablesen.

 

 

Brustumfang messen bei Frauen

Gemessen werden soll der größte Umfang. Dabei wird wieder eine Schnur hinten über die Schulterblätter gelegt, unter den Achseln hindurchgeführt und vorne über die Brust gelegt. Die Messung sollte bei aufrechter Haltung und normaler Atmung gemessen werden.

Wie immer: Aufpassen, dass das Band/die Schnur nicht zu stark gespannt wird. Die Messung sollte auf der Haut durchgeführt werden – nicht über Kleidung.

Nach dem Messen kann das Band an einen ausgeklappten Zollstock angelegt und abgelesen werden.

 

Messung des Unterbrustumfangs bei Frauen

Der Unterbrustumfang ist relativ einfach zu messen. Wir nehmen eine Schnur und legen sie waagerecht unter der Brust an und messen einmal sauber um den Körper. Die Messung sollte bei aufrechter Haltung im Stehen durchgeführt werden. Die Luft braucht nicht angehalten zu werden – es muss nicht groß ein- oder ausgeatmet werden. Einfach normal atmen. Die Messwerte sollten natürlich bei ganz normaler Haltung durchgeführt werden.

 

 

 

Bundweite/Taillenweite messen

Als Bundweite wird auch die Taillenweite verstanden. Zum Messen der Taille wird ein Band ungefähr 2 cm über dem Bauchnabel um den Körper gelegt. Hier sollte die Taille am geringsten sein. In den meisten Fällen wird eine Hose eher auf der Hüfte getragen. Daher sollte die Bundweite für Hosen ein wenig weiter gewählt werden als die gemessene Taille.

Die Taille kann auch auf halber Strecke zwischen Hüftknochen und unterster Rippe gemessen werden. Die Ergebnisse sollten recht änlich sein.

 

 

Hüftumfang/Gesäßumfang messen

Für den Hüftumfang – auch Gesäßumfang genannt – wird der horizontale Umfang an der breitesten Stelle des Gesäßes gemessen. Es empfiehlt sich wie immer: Nicht schummeln. Einfach einen Faden nehmen, einmal um den Popo legen und gucken wo er am weitesten ist.

Beim Messen des Hüftumfangs sollte immer darauf geachtet werden, dass die Schnur/der Faden nicht eng gespannt ist. Einfach im Stehen anlegen und nicht zu eng ziehen. Dann stimmt das Ergebnis auch später mit der Kleidung, welche ausgewählt wurde.

 

 

Körpergröße messen

Für die Körpergröße stellt man sich aufrecht hin, stellt die Füße zusammen und misst vom Fußboden bis zum Scheitel (Mitte des Kopfes) bei normaler, aufrechter Haltung. Falls man die Körpergröße von kleinen Kindern messen möchte, kann die Messung auch im Liegen erfolgen. Häufig das Messen der Körpergröße ganz normal mit einem Zollstock möglich.

 

 

 

 

 

 

Schrittlänge messen / Beininnenlänge bestimmen

Als Beininnenlänge wird oft auch die Schrittlänge bezeichnet. Sie sollte im Stehen gemessen werden. Genommen wird die Strecke von der Fußsohle bis zum Schritt. Das Gewicht sollte gleichmäßig verteilt sein während der Messung. Die Füße können leicht geöffnet sein – ca. 10-15 cm auseinander. Häufig wird auch – gerade im Englischen – von der ‚Inseam‘ Länge gesprochen. Vorsicht: Damit wird eine andere Messung gemeint. Die ‚Inseam‘ Länge bezeichnet die Strecke von der Sohle bis zur Hosennaht. Sie wird in Zoll angegeben und bezeichnet also nicht eine Strecke Deines Körpers sondern eine Strecke auf Deinem Kleidungsstück (z.B. Deiner Hose.